Wir freuen uns über tolle Bewertungen.

Donnerstag, 7. Februar 2013

zuviel Drogen zu verdauen

Ich frage mich wirklich, was da an der Front los ist ?

Seit Monaten kommen regelmäßig Amfetamin - Handels - Anklagen ins Haus. Für Mandanten, versteht sich.
Und diese Woche kam es wieder, dass ein Mandant wegen bandenmäßigen Handel mit allerlei Drogen in den Urlaub geschickt wurde.

Und das nicht nur - so behauptet jedenfalls der Haftbefehl - mit ein paar Gramm, sondern - so behauptet das LKA - gleich mehrmals und mit Kilos.

Und wieder wurden fleißig Telefone abgehört und auf Facebook geschnüffelt.

Ich habe zwar die Akte noch nicht, aber ich verstehe den Haftbefehl so, dass sogar auf dem Account recherchiert wurde.

Man wird sehen.

Heute zur Abwechslung dann mal eine Steuerhinterziehung.
Das erste Rechtsgespräche war ein wenig von Heftigkeit geprägt, bis Frau Vorsitzende ob meiner Anmerkungen auf den Tisch haute und das Gespräch beendete.

Na ja, ich versuche halt das Beste für den Mandanten rauszuholen. Nach einer kurzen Pause hatte sich Frau Vorsitzende aber wieder in Ruhe und Gelassenheit geübt und mich wieder reingebeten.

Das ist kein Problem, damit komme ich zurecht. ... Ich bin halt nicht der Rechtsanwalt - Sonny - Boy.

Aber die Sache haben wir erst mal vertagt damit der Mandant die Worte des Gerichts "verdauen" und überdenken kann.

Man soll ja nichts zu schnell entscheiden.

Aber ich entscheide mich jetzt und gehe in den Besprechungsraum zur nächsten Besprechung.