Wir freuen uns über tolle Bewertungen.

Freitag, 14. September 2012

Schmerzensgeld für Pflichtverteidiger und der Hacker

Heute ging eine lange Sitzungsreihe zu Ende. Ich war als Verteidiger tätig und ich muss sagen, die Sache war so umfangreich und anstrengend, so dass sogar Herr Vorsitzender eingestand das es schwer sei den Überblick zu verlieren.
Es ging um Körperverletzungssachen und anderen Kram wie Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.
Das Urteil war aber moderat und ich hoffe, der Mandant schafft es und muss nicht hierhinein:

Aber mal abwarten. Übrigens können Sie oben eine "echte Zelle" sehen... . Der Profi erkennt die Eigenschaft.

Dann noch am PC die Akten bearbeitet und Daten gesichert. Dann lese ich:

Der Vorgang wurde abgebrochen, da die Netzwerkverbindung getrennt wurde.

36 neue E-Mails wurden archiviert.

118 E-Mails waren bereits im Archiv vorhanden.

1 Fehler sind aufgetreten (siehe unten).
Sent Messages

Hackerangriff auf mein Konto (fehlgeschlagen)
The server has closed the connection. 
Na, da scheint aber richtig an meinen Daten interessiert zu sein. Aber mein teures Virenprogramm hat das selbst geregelt. 

Aber vielleicht waren die Hacker auch das LKA .... . Neugierig sind die ja immer.