Wir freuen uns über tolle Bewertungen.

Freitag, 4. Februar 2011

TOTSCHLAG

Mit was durfte sich Herr Dr. Nozar denn heute so beschäftigen ? Fangen wir mal den Tag an mit der Verteidigung vor einer Saarbrücker Strafkammer. Vorwurf an den Angeklagten: sexueller Mißbrauch. Nicht gut. Gar nicht gut. Na ja. Der Mandant regte sich über den Tatvorwurf so auf, dass er kurz vor der Hauptverhandlung kollabierte und mit dem Verdacht auf einen Herzinfakt / Schlaganfall intensiv ins Krankenhaus gebracht wurde. Würde er sich aufregen, wenn er schuldig wäre ? Hmmm. Mal abwarten. 
Dann hatten wir da noch einen Haftbefehl gegen einen Mandanten wegen des Verdacht des Menschenhandels (Schleusung).
Zum Nachmittag dann noch als Häppchen zum Nachgang einen weiteren Haftbefehl. 
Vorwurf nicht Mord, sondern Totschlag. 
Logo gab dafür als Dessert Haft. 

Und der Tag ist noch jung. Mals sehen, was es noch als Absacker heute gibt. 

...von wegen, der Anwaltsberuf ist langweilig...