Wir freuen uns über tolle Bewertungen.

Dienstag, 8. Februar 2011

Ist die Staatsanwaltschaft die objektivste Behörde der Welt ?

So oder so ähnlich klingt es in vielen Strafverhandlungen an. Aber, wo kommt diese Phrase eigentlich her ?
Hierüber mache ich mir gerade Gedanken, als ich ein heute zu haltendes Plädoyer vorbereite. 
Und siehe da: 


Das Zitat der Staatsanwaltschaft als vorgeblich "objektivste Behörde der Welt" ließt sich als Original ganz anders als dieses immer und immer wieder bezeichnet wird:

„[...] die Parteistellung der Staatsanwaltschaft ist durch unsere Prozeßordnung besonders verdunkelt worden.

Durch die Aufstellung des Legalitätsprinzips, durch die dem Staatsanwalt auferlegte Verpflichtung in gleicher Weise Entlastungs- wie Belastungsmomente zu prüfen, könnte ein bloßer Civiljurist [...] zu der Annahme verleitet werden, als wäre die Staatsanwaltschaft nicht Partei, sondern die objektivste Behörde der Welt." (Zitat von: Franz von Liszt).