Wir freuen uns über tolle Bewertungen.

Montag, 29. November 2010

der Bluff: Kachelmann-Verteidiger wirft hin

Die Presse schreibt: Mannheim – Der Verteidiger des wegen Vergewaltigung
angeklagten Fernsehmoderators Jörg Kachelmann, Reinhard Georg Birkenstock,
legt sein Mandat nieder. Der Hauptanwalt des wegen Vergewaltigung
angeklagten Wettermoderators teilte überraschend mit, dass er sein Mandat
niederlegt und ab sofort „nicht mehr Anwalt von Herrn Kachelmann" ist.
„Aus berufsrechtlichen und prozessualen Gründen" stehe er zu keiner
weiteren Auskunft in dieser Sache mehr zur Verfügung, teilte der Kölner
Straf- und Steuerrechtler mit.---------------- Ey, Jungs der Justiz. Das
ist ein Bluff, ein Trick. Kachelmann und sein Verteidiger ahnen wohl, dass
es zu einer Verurteilung kommt. Und nun überlegen die sich: "was tun?".
Klar. Den Stecker aus der Verhandlung ziehen. Kachelmann selbst muss immer
zur Verhandlung kommen, sonst bekommt der einen Haftbefehl. Also macht der
Anwalt die Schmutzarbeit und legt in Absprache mit seinem Mandanten
nieder. Der Simpel glaubt garantiert, dass das Verfahren jetzt platzt, da
er keinen Anwalt mehr hat. Wetten nicht ? WETTEN, die Strafkammer bestellt
den Anwalt / Verteidiger nun zum sog. PFLICHTVERTEIDIGER mit der Folge,
dass Birkenstock qua Gesetz verpflichtet ist weiter zu verteidigen ? Ich
nehme die Wetten an... . Leicht durchschaubar... .

--

Rechtsanwälte Dr. Nozar und Partner
vertretungsberechtigte Partner:
Rechtsanwalt Dr. Lars Nozar
Rechtsanwältin Alexandra N. Nozar
Talstraße 54
66119 Saarbrücken
Telefon 0681-6850842
Telefax 0681-6850846
info@nozar.eu
Partnerschaft von Rechtsanwälten;
eingetragen im Partnerschaftsregister
Registergericht Saarbrücken PR51
UST-IDNr.: 090/160/00660
pc-pri