Wir freuen uns über tolle Bewertungen.

Dienstag, 26. Oktober 2010

Ermittlungspanne

Das kann doch nicht sein. Ist aber wahr.
Die Mandantin soll einen Betrug über schlappe € 8.600.00,00 begangen haben. Nun ja. kommt halt vor.
Anklage erhoben; Verfahren eröffnet.
Schon zwei Tage wurde verhandelt.
Und jetzt kommt der Polizeivermerk zum Gericht geflattert, das der sachbearbeitende Ermittlungsbeamte noch zwei Beweismittelordner in seinem Zimmer gefunden hat. 


Und vier weiterer Hefter. 


Kann das sein ?

Ist ja nicht wichtig, wenn es um ein paar Jahre geht. ...
Mal sehen was draus wird.


Ein Aussetzungsantrag ist schon gestellt.

Ich halte Euch auf dem Laufenden.